Archiv

Artikel Tagged ‘Dacia’

Entspricht ein gĂŒnstiger Jahreswagen einem neuen Gebrauchtwagen?

18. September 2013 Keine Kommentare
Dacia Duster 292x300 Entspricht ein gĂŒnstiger Jahreswagen einem neuen Gebrauchtwagen?

Dacia Duster

Viele Menschen trĂ€umen von einem neuen Auto. Hierbei muss es sich noch nicht mal um erstklassige Modelle handeln, es genĂŒgt schon ein Audi A3 oder ein Golf. Allerdings sieht die RealitĂ€t etwas anders aus. Eine Vielzahl der potentiellen AutokĂ€ufer kann sich entweder keinen Neuwagen leisten oder möchte keine so große Summe in diesen investieren. FĂŒr diese Personen ist ein Jahreswagen eine super Alternative.

Jahreswagen werden in der Regel fast als komplett neuwertig eingeschĂ€tzt. In der Regel sind sie maximal 15 Monate alt, aber in den meisten FĂ€llen noch neuer. Was heißt das nun fĂŒr die potentiellen AutokĂ€ufer? Sie bekommen im Prinzip einen Neuwagen zum Preis eines Gebrauchtwagens. Die Jahreswagen weisen nĂ€mlich keinerlei Verschleißerscheinungen oder optische MĂ€ngel auf. Des Weiteren sind sie nur circa 10.000 km gelaufen. Einen weiteren Vorteil, an den viele Interessenten nicht in erster Linie denken, ist die Garantie. Da Jahreswagen in der Regel lediglich ein Jahr alt sind, liegen sie im Gegensatz zu Gebrauchtwagen noch in der Garantiezeit.

Am besten sollte man sich im Vorfeld des Kaufs Gedanken darĂŒber machen, welches Modell man erstehen möchte. Somit kann man sich beim VertragshĂ€ndler beraten lassen. Dieser verfĂŒgt entweder ĂŒber den gewĂŒnschten Wagen oder er kann aus anderen AutohĂ€usern den Wagen bestellen, da er auf Grund des HĂ€ndlernetzwerks einen Überblick ĂŒber alle zur VerfĂŒgung stehenden Wagen hat. Dies ermöglicht dem Interessenten, einen Wagen mit der gewĂŒnschten Farbe und Ausstattung zu erstehen. Wenn man den Wagen ĂŒber einen VertragshĂ€ndler bezieht, ist es ebenfalls möglich, ihn ĂŒber die HĂ€ndlerbank finanzieren zu lassen.

Dacia bietet mit Lodgy neues Sparschwein

9. MĂ€rz 2012 Keine Kommentare
Dacia Dacia bietet mit Lodgy neues Sparschwein

Dacia

Mit dem Lodgy erweitert der rumĂ€nische Autobauer sein Fahrzeugangebot und setzt erneut auf ein Billig-Sparschwein, das sich zweifelsohne sehen lassen kann. Mit seinen technischen und optischen Eigenschaften dĂŒrfte es dem Dacia Lodgy erneut gelingen, bei der Konkurrenz fĂŒr die einen oder anderen bangen Minuten zu sorgen. Der Lodgy wird sich kĂŒnftig in die Reihe der Kompaktvans einfĂŒgen. Er soll nach Herstellerangaben sowohl als FĂŒnf- als auch als Siebensitzer angeboten werden.

Inklusive ESP wird er auf dem Automarkt ab einem Preis von 9990 Euro zu finden sein. Bei VW erhalten FahrzeugkĂ€ufer fĂŒr diesen Preis nicht einmal einen halben Touran. Auch die Konkurrenz aus den kleineren Klassen kann von dem Lodgy deutlich unterboten werden. Der Van der RumĂ€nen misst eine LĂ€nge von 4,50 Metern. Er ist alles in allem schlicht und ebenso auch pragmatisch gezeichnet. Die BlechflĂ€che kommt vollkommen ohne Kanten aus. Optische Anleihen an den Grand Scenic des Mutterkonzerns Renault lassen sich allenfalls an der Front erkennen.

 

KategorienDacia, Lodgy Tags: , ,

Dacia erreicht bei rumÀnischem Gesamtexport Anteil von knapp 8 Prozent

29. Februar 2012 Keine Kommentare
Dacia Dunster flickr trotamundios 300x211 Dacia erreicht bei rumÀnischem Gesamtexport Anteil von knapp 8 Prozent

Dacia Duster | © by flickr/ trotamundios

Bei den rumĂ€nischen Gesamtexporten erreicht der Autobauer Dacia mittlerweile einen Anteil von knapp acht Prozent. Damit hat der Autobauer seinen Anteil zuletzt deutlich steigern können. Positiv wirkte sich an dieser Stelle nicht nur die Produktionssteigerung aus. Auch der hierzulande zurĂŒckgegangene Absatz von Neuwagen trug letzten Endes dazu bei, dass Dacia seine Ausfuhren im letzten Jahr beachtlich erhöht hat. Demnach wurden Berichten zufolge knapp 300.000 Einheiten ausgefĂŒhrt, die einen Gesamtwert von 3,6 Milliarden Euro hatten.

Dies entspricht rund 7,9 Prozent der rumĂ€nischen Gesamtausfuhren, die einen Wert in Höhe von 45 Milliarden Euro erreicht haben. Innerhalb von fĂŒnf Jahren konnte Dacia seine Ausfuhren damit praktisch verdreifachen und legte eine doch beeindruckende Entwicklung aufs Parkett. Im Jahr 2006 konnte Dacia ausschließlich noch knapp 80.000 Einheiten ausfĂŒhren. Ihr Wert belief sich nach Angaben des Autobauers auf rund 640 Millionen Euro. Damit lag der Anteil an den Gesamtausfuhren nur bei knapp 2,5 Prozent. Doch auch mit Blick auf die Gesamtausfuhren konnte ein deutliches Plus erreicht werden.

KategorienDacia Tags: , ,

Dacia Duster prÀsentiert sich als ausgewachsener SUV

12. Februar 2012 Keine Kommentare
Dacia Duster 292x300 Dacia Duster prÀsentiert sich als ausgewachsener SUV

Dacia Duster

In vielerlei Hinsicht ist es dem rumĂ€nischen Autobauer Dacia gelungen mit dem Duster ein Modell zu entwickeln, das sich sehen lassen kann. Der Dacia Duster ist der derzeit gĂŒnstigste SUV der Welt. Nachdem man die Modelle des rumĂ€nischen Herstellers in erster Linie lange Zeit mit einer doch billigwirkenden Optik verband, beweist Dacia mit seinem ersten eigenen SUV das volle Gegenteil. So wirkt der Duster optisch nicht nur ĂŒberaus ansprechend, sondern kann auch mit den typischen Eigenschaften seiner Fahrzeugklasse mithalten. Der SUV der RumĂ€nen misst immerhin eine doch beeindruckende LĂ€nge von 4,31 Metern.

Auf Wunsch des Fahrers wird er von dem Hersteller mit einem Allradantrieb ausgestattet. Alu-RĂ€der, Ledersitze und eine Musikanlage muss man in der Topausstattung nicht missen. Doch fĂŒr eben diese muss man schon recht tief in die Tasche greifen. In Verbindung mit der Topausstattung veranschlagt Dacia fĂŒr den Duster immerhin einen Preis in Höhe von 18.790 Euro. Doch fĂŒr die Fahrzeugklasse der SUVs dĂŒrfte eben genau das noch sehr gĂŒnstig sein. Die höchste Ausstattungsreihe wird von Dacia mit dem Namen Prestige angeboten und kann sich im Alltag durchaus behaupten.

KategorienDuster Tags: , , ,

Dacia schickt Familienvan auf den Markt

29. Januar 2012 Keine Kommentare
Dacia Dunster flickr trotamundios 300x211 Dacia schickt Familienvan auf den Markt

Dacia Dunster | © by flickr/ trotamundios

2012 baut der rumĂ€nische Autobauer Dacia sein Angebot weiter aus. Mit dem Lodgy werden die RumĂ€nen zum ersten Mal auch einen Familienvan auf den Markt schicken. Bei dem Lodgy handelt es sich bereits um die vierte Dacia-Modellreihe. Der Van bietet nach Angaben des Autobauers auf einer LĂ€nge von 4,5 Metern ein hohes Maß an FunktionalitĂ€t. Doch auch bei dem neuen Modell dĂŒrfen sich die Kunden von Dacia auf das markentypische Preis-LeistungsverhĂ€ltnis verlassen. Der Lodgy wird sowohl als FĂŒnf- als auch als Siebensitzer erhĂ€ltlich sein.

Überzeugen kann an dieser Stelle vor allem das gute Raumangebot, das nicht nur fĂŒr die Passagiere, sondern auch fĂŒr das GepĂ€ck vorhanden ist. Seine Weltpremiere feiert der neue Dacia Van im Rahmen des Genfer Autosalons, der vom 8. bis zum 18. MĂ€rz stattfinden wird. Dacia hat den Namen des Newcomers vom englischen Lodge abgeleitet. Mit dem Modellnamen weist der Hersteller in erster Linie auf die großzĂŒgig bemessenen PlatzverhĂ€ltnisse hin. Auch in der dritten Sitzreihe können sich die Insassen bei dem Dacia Lodge auf ein komfortables Platzangebot verlassen.

KategorienLodgy Tags: , , ,