Dacia stellt Produktion wegen Zuliefererprobleme ein

1. Mai 2011 Keine Kommentare

Der rumänische Autobauer Dacia muss seine Produktion aufgrund von Problemen mit Zulieferern stoppen. Wie der Automobilhersteller bekanntgab, stehen sowohl in der Montage als auch in der Karosserie die Bänder still. Nach Angaben von Dacia wird die Produktion im eigenen Werk bis 2. Mai ruhen. Durch den Produktionsstopp sollen die Engpässe bei den Teilen, die aufgrund der anhaltenden Zuliefererprobleme entstanden sind, ausgeglichen werden.

Dacia betonte bei der Bekanntgabe des Produktionsstopps, dass die Probleme nicht im Zusammenhang mit der Lage in Japan stehen. Im Zuge des Stopps werden die Mitarbeiter in den beiden Werksabteilungen fĂĽr zwei Tage beurlaubt. FĂĽr die anderen beiden Tage erhalten sie nach Angaben des Unternehmens 85 Prozent ihres Gehalts. FĂĽr die restlichen Tage gelten die allgemeinen Regelungen fĂĽr die gesetzlichen Feiertage. Bereits vor einiger Zeit hat Dacia den geplanten Produktionsstopp bekanntgegeben und damit auf die Probleme mit den Zulieferern reagiert. Sowohl in der Montage als auch dem Karosseriebau fehlen dem Hersteller viele wichtige Teile.

Dacia punktet bei Auto Restwert 2015

24. April 2011 Keine Kommentare

Der rumänische Autobauer Dacia hat sich in diesen Tagen eine besondere Auszeichnung sichern können. Beim „Auto Restwert 2015“ von Focus Online hat sich der Hersteller von auĂźergewöhnlich preiswerten Automobilen in zwei Kategorien den ersten Platz sichern können. Damit sind die Dacia-Modelle die Fahrzeuge, die ĂĽber den geringsten Wertverlust in ihren Klassen verfĂĽgen. Neben dem Duster 1.6 16V 105 4×4 konnte sich auch der Sandero 1.2 16V eco2 durchsetzen. Sie sind in den Klassen „kompakte SUV“ und „Kleinwagen“, die Modelle, die ĂĽber den geringsten Wertverlust verfĂĽgen.

Im Rahmen der Erhebung werden in insgesamt 14 Klassen die Fahrzeuge aufgelistet, die auch nach vier Jahren noch über den höchsten Restwert verfügen. In vier Jahren verbucht der Dacia Sandero Stepway den Ergebnissen zufolge lediglich einen voraussichtlichen Wertverlust von 3.495 Euro. Auf dem zweiten Platz findet sich der Logan. Bei ihm  beläuft sich der Wertverlust auf 3.915 Euro. Ein wenig höher ist der Wertverlust beim Duster. Dieser wird mit 6459 Euro beziffert.

Dacia stoppt Produktion

17. April 2011 Keine Kommentare

Der rumänische Autobauer Dacia muss mit seiner Produktion aussetzen. Betroffen ist das Werk in Moveni. Wie Dacia erklärte, werden die Bänder in dem Werk vom 22. April bis 2. Mai 2011 stillstehen. Nach Angaben des Herstellers sorgen erhebliche Probleme mit einem Lieferanten aus Frankreich für den vorläufigen Produktionsstopp. Dacia erklärte, dass der Lieferant Konkurs angemeldet habe. Aus diesem Grund fehlen für die Modelle, die in Moveni gefertigt werden, neben den Motoren auch einige wichtige Karosserieteile.

Von dem Stillstand sind weder die Bereiche der Mechanik noch die Logistik betroffen. Sie sollen nach Unternehmensangaben ungehindert weiterlaufen. Bislang rückt die Leitung von Dacia nicht von dem Produktionszielen ab, die im Vorfeld festgelegt wurden. Demnach sollen die Ausfälle, die nun entstehen, im zweiten Halbjahr wettgemacht werden. Bislang ist noch unbekannt, welche Dacia Modelle genau von dem Produktionsstopp betroffen sind und um welchen französischen Zulieferer es sich handelt. Mittlerweile baut Dacia an mehreren Standorten weltweit seine Autos.

KategorienDacia Tags: , ,

Dacia erweitert Modellfamilie

10. April 2011 Keine Kommentare

Der rumänische Autobauer Dacia ist derzeit auf dem deutschen Markt mit drei Modellen vertreten, die in den verschiedensten Versionen angeboten werden. Künftig soll den Anhängern des Herstellers eine größere Auswahl geboten werden. Laut aktuellen Berichten arbeitet Dacia an einer Erweiterung der eigenen Modellfamilie, die durch zwei Vans zum Leben erweckt werden soll. Dabei sollen die beiden neuen Vans bereits im kommenden Jahr auf dem Markt für Furore sorgen.

Obwohl die Markteinführung noch weit entfernt ist, hat Dacia bereits die ersten Details zu den neuen Vans verraten. Unter anderem soll so der Dacia Popster an den Start gehen. Der Dacia Popster wird voraussichtlich eine Länge von 4,50 m haben. Als waschechter Van soll er 2012 auch als Siebensitzer in den Handel rollen. Dabei kann diese Variante optional in Anspruch genommen werden. Dacia will den Van ab einem Preis von 13.000 Euro anbieten. In dem Preis soll dabei auch das ESP enthalten sein.

KategorienDacia Tags: , , ,

Dacia ĂĽberzeugt im SUV-Segment

3. April 2011 Keine Kommentare

2005 kam mit dem Logan das erste Modell des rumänischen Autobauers Dacia auf den Markt. Viele andere Autobauer haben damals noch über die Premiere der Rumänen gelacht. Einigen ist das Lachen bereits vergangen, denn in den vergangenen Jahren hat sich Dacia gemausert. Vor allem mit der Einführung des Dacia Duster gelang es den Rumänen die Blicke auf sich zu ziehen und doch positive Stimmen zu sammeln. Auf dem SUV-Segment mischt Dacia mittlerweile erfolgreich mit und seit der Markteinführung hat der Duster durchaus seine Anhänger finden können.

Dafür sorgt vor allem der Preis des Geländewagens. Immerhin startet die Preisliste vom Dacia Duster bereits bei 11.900 Euro. Doch nicht nur der Preis kann bei dem sehr gefälligen 4,30-Meter-Offroader für einen Hauch von Begeisterung sorgen. Diese vermitteln auch die optischen Raffinessen. Dacia ist es mit dem Duster gelungen einen Geländewagen zu entwickeln, der durchaus ein besser aussieht als so manch ein anderer Kompaktgeländewagen.

KategorienDuster, Logan Tags: , , , ,