Home > Dacia, Dacia-Händler > Entspricht ein günstiger Jahreswagen einem neuen Gebrauchtwagen?

Entspricht ein günstiger Jahreswagen einem neuen Gebrauchtwagen?

Dacia Duster 292x300 Entspricht ein günstiger Jahreswagen einem neuen Gebrauchtwagen?

Dacia Duster

Viele Menschen träumen von einem neuen Auto. Hierbei muss es sich noch nicht mal um erstklassige Modelle handeln, es genügt schon ein Audi A3 oder ein Golf. Allerdings sieht die Realität etwas anders aus. Eine Vielzahl der potentiellen Autokäufer kann sich entweder keinen Neuwagen leisten oder möchte keine so große Summe in diesen investieren. Für diese Personen ist ein Jahreswagen eine super Alternative.

Jahreswagen werden in der Regel fast als komplett neuwertig eingeschätzt. In der Regel sind sie maximal 15 Monate alt, aber in den meisten Fällen noch neuer. Was heißt das nun für die potentiellen Autokäufer? Sie bekommen im Prinzip einen Neuwagen zum Preis eines Gebrauchtwagens. Die Jahreswagen weisen nämlich keinerlei Verschleißerscheinungen oder optische Mängel auf. Des Weiteren sind sie nur circa 10.000 km gelaufen. Einen weiteren Vorteil, an den viele Interessenten nicht in erster Linie denken, ist die Garantie. Da Jahreswagen in der Regel lediglich ein Jahr alt sind, liegen sie im Gegensatz zu Gebrauchtwagen noch in der Garantiezeit.

Am besten sollte man sich im Vorfeld des Kaufs Gedanken darüber machen, welches Modell man erstehen möchte. Somit kann man sich beim Vertragshändler beraten lassen. Dieser verfügt entweder über den gewünschten Wagen oder er kann aus anderen Autohäusern den Wagen bestellen, da er auf Grund des Händlernetzwerks einen Überblick über alle zur Verfügung stehenden Wagen hat. Dies ermöglicht dem Interessenten, einen Wagen mit der gewünschten Farbe und Ausstattung zu erstehen. Wenn man den Wagen über einen Vertragshändler bezieht, ist es ebenfalls möglich, ihn über die Händlerbank finanzieren zu lassen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks