Archiv

Archiv für Juli, 2011

Duster Prestige markiert Spitzenniveau

16. Juli 2011 Keine Kommentare
Dacia Duster flickr trotamundios 300x199 Duster Prestige markiert Spitzenniveau

Dacia Duster | © by flickr/ trotamundios

Dacia ist vor allem für seine ausgesprochen günstigen Fahrzeuge bekannt. Wie kaum ein anderer Hersteller halten die Rumänen auch an eben diesem Konzept fest. Das hat der SUV Duster einmal mehr bewiesen. Doch dass der erste SUV aus dem Hause Dacia ein wenig anders ist, kann vor allem der Duster Prestige eindrucksvoll unterstreichen. Bei ihm handelt es sich um die Ausführung, die das Spitzenniveau der Baureihe markiert.

Der Dacia Duster Prestige bietet seinem Fahrer immerhin eine solide Leistung von 107 PS. Wer sich bei dem SUV der Rumänen fĂĽr einen Allradantrieb entscheidet, kann sich darĂĽber hinaus auch ĂĽber ein Sechsganggetriebe freuen. Bei den 4×4-Varianten seines Modells bedient sich der Autobauer zudem an Technikanleihen von Nissan. Der erste Gang ist sehr kurz ĂĽbersetzt. Nach den Angaben des Herstellers soll das Anfahren unter erschwerten Bedingungen somit an der richtigen Stelle erleichtert werden. Wahlweise kann man sich bei dem Duster aber auch fĂĽr einen Frontantrieb entscheiden. Einmal mehr beweist Dacia damit, dass man dem allgemeinen SUV-Trend folgt.

Dacia schickt Van auf Testfahrten

9. Juli 2011 Keine Kommentare
Dacia Dunster flickr trotamundios 300x211 Dacia schickt Van auf Testfahrten

Dacia Dunster | © by flickr/ trotamundios

Der rumänische Autobauer Dacia arbeitet anhaltend an dem Ausbau der eigenen Modellpalette. Bereits in Kürze soll ein neuer Van für Begeisterung bei den Anhängern des Herstellers sorgen. Dacia hat seinen Van nun auf Testfahrten geschickt. Ob er sich dort vollends behaupten kann, bleibt sicherlich abzuwarten, doch die ersten Ergebnisse sind bereits bekannt. Der Einstiegspreis für den Siebensitzer soll bei rund 10.000 Euro liegen. Damit würde er bedeutend preiswerter sein als andere Vans, die derzeit auf dem Markt zu finden sind. So kostet der VW Touran beispielswiese mehr als doppelt so viel.

Trotz seines sehr niedrigen Preises soll auch der Van von Dacia mit Schiebetüren und einem flexiblen Sitzkonzept ausgestattet werden. Wie bekannt wurde, wird die Entwicklung und Ausstattung der Motoren in die Hände von Renault gegeben. Nach den Angaben von Dacia soll der neue Van mit einer Leistung von 90 und 110 PS angeboten werden. Die Dieselvariante soll immerhin 84 PS im Petto haben. Dacia plant Berichten zufolge auch den Bau eines neuen Kleinwagens, dessen Preis möglicherweise die 5000-Euro-Marke anpeilen könnte.

KategorienDacia Tags: , ,

Dacia tritt mit Duster bei Bergrennen an

2. Juli 2011 Keine Kommentare
Dacia Duster flickr trotamundios 300x199 Dacia tritt mit Duster bei Bergrennen an

Dacia Duster | © by flickr/ trotamundios

Eines ist sicher – der Duster ist der ganze Stolz des rumänischen Autobauers Dacia. Zweifelsohne hat er sich für den Hersteller zu einem Erfolgsmodell entwickelt, das sich sehen lassen kann und der Marke zugleich zu einem neuen Image verholfen hat. Nun möchte Dacia einmal mehr das Können des Duster unter Beweis stellen und hat diesen für das legendäre Bergrennen Pikes Peak International Hill Climb angemeldet. Damit der Duster überhaupt eine Chance hat, wurde das neue Modell No Limit entwickelt und dieses kann sich zweifelsohne sehen lassen.

Der Duster No Limit entdeckt seine starke Seite und bietet seinem Fahrer eine beachtliche Leistung von 850 PS. Dacia wird mit dem SUV in der Unlimited Klasse an den Start gehen. Damit der hauseigene SUV bei dem Bergrennen punkten kann, hat der rumänische Autobauer ausschließlich gestandene Experten an die Entwicklung des No Limit Modells gelassen. Auf diesem Weg haben sich Renault Motorsport, sowie die beiden Rallye-Experten Tork und Sodemo Hand an dem Modell angelegt.

cia tritt mit Duster bei Bergrennen an

Eines ist sicher – der Duster ist der ganze Stolz des rumänischen Autobauers Dacia. Zweifelsohne hat er sich für den Hersteller zu einem Erfolgsmodell entwickelt, das sich sehen lassen kann und der Marke zugleich zu einem neuen Image verholfen hat. Nun möchte Dacia einmal mehr das Können des Duster unter Beweis stellen und hat diesen für das legendäre Bergrenne

Dacia tritt mit Duster bei Bergrennen an

Eines ist sicher – der Duster ist der ganze Stolz des rumänischen Autobauers Dacia. Zweifelsohne hat er sich für den Hersteller zu einem Erfolgsmodell entwickelt, das sich sehen lassen kann und der Marke zugleich zu einem neuen Image verholfen hat. Nun möchte Dacia einmal mehr das Können des Duster unter Beweis stellen und hat diesen für das legendäre Bergrennen Pikes Peak International Hill Climb angemeldet. Damit der Duster überhaupt eine Chance hat, wurde das neue Modell No Limit entwickelt und dieses kann sich zweifelsohne sehen lassen.

Der Duster No Limit entdeckt seine starke Seite und bietet seinem Fahrer eine beachtliche Leistung von 850 PS. Dacia wird mit dem SUV in der Unlimited Klasse an den Start gehen. Damit der hauseigene SUV bei dem Bergrennen punkten kann, hat der rumänische Autobauer ausschließlich gestandene Experten an die Entwicklung des No Limit Modells gelassen. Auf diesem Weg haben sich Renault Motorsport, sowie die beiden Rallye-Experten Tork und Sodemo Hand an dem Modell angelegt.

Dacia, Duster, Duster No Limit, Dacia Duster

n Pikes Peak International Hill Climb angemeldet. Damit der Duster ĂĽberhaupt eine Chance hat, wurde das neue Modell No Limit entwickelt und dieses kann sich zweifelsohne sehen lassen.

Der Duster No Limit entdeckt seine starke Seite und bietet seinem Fahrer eine beachtliche Leistung von 850 PS. Dacia wird mit dem SUV in der Unlimited Klasse an den Start gehen. Damit der hauseigene SUV bei dem Bergrennen punkten kann, hat der rumänische Autobauer ausschließlich gestandene Experten an die Entwicklung des No Limit Modells gelassen. Auf diesem Weg haben sich Renault Motorsport, sowie die beiden Rallye-Experten Tork und Sodemo Hand an dem Modell angelegt.

Dacia, Duster, Duster No Limit, Dacia Duster