Archiv

Archiv für Juli, 2010

Dacia Sandero Stepway mit fahrtechnischen Nachteilen

28. Juli 2010 Keine Kommentare

Längst ist die Marke Dacia aus dem Hause Renault auf dem deutschen Automarkt etabliert. Mit dem Konzept der Billigautos konnte sich die Marke einen festen Anhängerkreis aufbauen. Während die bisher bekannten Modelle auch optisch den niedrigen Preis zum Besten gaben, überzeugt der Sandero Stepway mit einer vergleichsweise ansprechenden Optik. Doch auch bei ihm muss mit manch einem Nachteil gerechnet werden.

So verbraucht der Sandero Stepway bereits nach Herstellerangaben mehr als der klassische Sandero. Der Durchschnittsverbrauch wird immerhin mit 7,6 Litern angegeben. In der Praxis zeigt sich ein anderes Bild. Bei einer Autobahnstrecke von 500 km und einer Geschwindigkeit von 160 km/h soll der Spritverbrauch bei 12,6 Litern liegen. Dass dieser Durst auch durch den Preis nicht gänzlich wettgemacht werden kann, dürfte auch dem größten Optimisten klar sein. Der Preis ist und bleibt jedoch ein Argument, das für den Sandero Stepway spricht. Immerhin bekommt man für 10.000 Euro einen praktischen Kleinwagen, der mit einem kleinen Ausstattungspaket aufgewertet werden kann. Auch beim Innenraum muss auf Hochwertigkeit verzichtet werden, die Verarbeitung der einzelnen Elemente ist jedoch in jedem Fall tadellos.

KategorienStepway Tags: , ,

Dacia Stepway als Erweiterung des Sandero

26. Juli 2010 Keine Kommentare

Ab September ist das Dacia Portfolio mit dem Stepway um ein Angebot reicher. Dass sich dahinter jedoch nicht ein vollkommen neues Modell präsentiert, wird bereits auf den ersten Blick deutlich. Letztlich zeigt sich der Stepway als praktische Erweiterung des Sandero. Allerdings bedient sich Dacia beim neuen Angebot an einer Crossover-Version, die optisch in jedem Fall punkten kann. Ein weiteres, für den Autobauer doch recht bekanntes Argument ist der Preis. Durch ihn kann sich der Stepway durchaus als Spaß auf billigen Plätzen präsentieren.

Als erster SUV soll der Dacia Stepway weniger als 10.000 Euro kosten. Als Basis bediente man sich im Hause des Autobauers an dem Renault Sandero Stepway, der seit der Markteinführung im Herbst 2008 in Südamerika rund 2700 Mal verkauft werden konnte. Mit dem Dacia Stepway startet der Hersteller den Vorstoß auf den europäischen Markt. Gefertigt wird das SUV Freizeitmobil im rumänischen Pitesti.

Dacia Ersatzteile gĂĽnstiger

18. Juli 2010 Keine Kommentare

Da auch wir ab und zu ein paar Reparaturen an den Fahrzeugen nötig haben, aber keine Lust auf die offiziellen Preisempfehlungen des Herstellers für die Dacia Ersatzteile haben, wollen wir hier unsere neueste Entdeckung im Web vorstellen.

Daparto.de ist eine Preisvergleichsseite, die sich auf Auto Ersatzteile spezialisiert hat. Als erstes Online Portal kann man bei Daparto.de einen Onlinevergleich für Teile verschiedener Automarken durchführen und so sehr günstig seine Ersatzteile für das jeweilige Auto über die bei Daparto.de gelisteten Händler kaufen.

Die Ersatzteilsuche erfolgt über die Eingabemaske in einem sehr einfachen Vorgang. Der User kann wählen, ob er die Ersatzteilnummer oder die Bezeichnung des gesuchten Ersatzteils eingibt und suchen lässt. Innerhalb kürzester Zeit werden einem die verschiedenen Angebote angezeigt. Dies lässt sich ganz einfach an einem kurzen Beispiel erklären. Wenn man Beispielsweise ein Ersatzteil für einen Dacia sucht, so kann man in der Ersatzteilsuche einfach den Namen Dacia und das jeweilige Ersatzteil, beispielsweise Kurbelwelle, oder aber auch die Ersatzteilnummer, sofern vorhanden, eingeben.

Auf der Seite von Daparto.de öffnen sich dann mehrere Masken, so wird der User gebeten, den genauen Fahrzeugtyp einzugeben und gibt bereits eine kleine Auswahl vor. So kann man sich das richtige Modell aussuchen und erhält eine Auflistung verschiedener Onlineshops, die das gewünschte Dacia Ersatzteil, in diesem Fall Anlasser, anbieten. Auf diese Weise hat der User die Möglichkeit, sich den günstigsten Anbieter herauszusuchen und wird durch anklicken des Shops über Daparto.de weitergeleitet.

Kaum ein anderer Teilehändler hat die Qualitäten von Daparto.de. Die Kundenresonanz ist einwandfrei und wer spart nicht gerne auch bei Ersatzteilen fürs Auto hier und da einen Euro. Einfacher kann man es sich bei der Ersatzteilsuche zudem nicht machen. Darüber hinaus hat sich Daparto.de bei Gutefrage.net und auch bei Facebook listen lassen. Hier stellen sie jede Woche neue Tipps zum Thema Autoteile aus dessen Portal vor. Auf diese Art und Weise hat sich Daparto.de noch bekannter gemacht und natürlich stiegen so auch noch mehr die Kundennachfragen.

Viele Tipps sind einfach wertvoll fĂĽr viele Kunden und machen Daparto.de daher fĂĽr einen wichtigen Ansprechpartner in Sachen Auto-Ersatzteile. Die Zufriedenheit der Kunden ist ebenfalls auf der Internetseite niedergelegt und ĂĽberzeugt die User, da sie nicht kĂĽnstlich geschrieben wirken, sondern sehr glaubhaft dargestellt werden. Zudem ist die Site sehr ĂĽbersichtlich aufgebaut und fĂĽhrt den User sehr leicht durch das MenĂĽ. So kommt man sehr schnell zu dem gewĂĽnschten Ergebnis und kann sich auf dem schnellsten Wege sein gewĂĽnschtes Ersatzteil bestellen, bzw. den richtigen Onlineshop dafĂĽr heraus suchen.

KategorienAutoteile Tags: , ,

Verkauf von Dacia Logan wird in Deutschland eingestellt

16. Juli 2010 Keine Kommentare

In den vergangenen Tagen entschied sich Dacia für die Einstellung des Verkaufs der viertürigen Limousine Logan in Deutschland. Nach Unternehmensangaben reagiert man damit auf die sinkenden Absatzzahlen und den wesentlich stärkeren Erfolg des Sandero. Im Vergleich zum Dacia Logan ist der Sandero als Fünftürer deutlich preiswerter. Angeboten wird er zum Preis von knapp 7000 Euro. Obwohl im vergangenen Jahr rund 31.300 Logan in Deutschland verkauft wurden, gestalten sich die Absatzzahlen der Limousine mager. So konnten von ihr nur 2018 Fahrzeuge an den Mann oder die Frau gebracht werden.

Einen deutlichen Rückgang musste Dacia schließlich von Januar bis März 2010 hinnehmen. In dieser Zeit konnte der Logan nur 67 Kunden von seinen Stärken überzeugen. Im Vergleich dazu wurde der Sandero allein im vergangenen Jahr 51.000 Mal verkauft.

Nach bisherigen Angaben soll der Dacia Logan auf anderen Märkten auch weiterhin verkauft werden. Mit dem Logan konnte der Autohersteller 2005 für eine bislang unbekannte Welle sorgen. Mit einem Preis von unter 8000 Euro gehörte er zu den günstigsten Fahrzeugen auf dem Markt.

KategorienLogan Tags: , , ,