Home > Dacia > Das 1 Liter Auto eine Zukunftsutopie oder doch realisierbar?

Das 1 Liter Auto eine Zukunftsutopie oder doch realisierbar?

Bild 1 297x300 Das 1 Liter Auto eine Zukunftsutopie oder doch realisierbar?

flickr.com / Rob Gillies

Ein Auto, welches nur 1 Liter auf 100 Kilometern verbraucht. Das klingt beinahe wie eine Utopie, dennoch ist es längst realisiert. Mit dem XL1 von VW kommt ein 1 Liter Auto, welches allerdings vorerst nur in einer Stückzahl von 50 Fahrzeugen vorhanden sein wird.
Der XL1 wird dabei mit Strom betrieben, was sowohl den Dieselmotor, als auch den Kraftstoffverbrauch entlastet. Ăśberdies ist er aerodynamisch in Aluminium und Karbon konstruiert, um das Gewicht zu minimieren. Eingestiegen wird bei diesem Auto ĂĽber FlĂĽgeltĂĽren.

Doch dieser niedrige Kraftstoffverbrauch und das Design fordern einen hohen Tribut. So ist das Fahrzeug zwar 3,89 Meter lang, verfügt jedoch nur über eine Stirnhöhe von 1,28 Metern, was grade einmal Platz für 2 Passagiere und ein Kofferraumvolumen von 100 Litern bietet. Dies rechtfertigt sich aber durch das Gewicht von gerade einmal 795 Kilogramm.
Angetrieben wird der XL1 von 2 Motoren. Eine davon ist ein 27 starker Elektromotor, der solange in Betrieb ist, bis ihm der Strom ausgeht. Danach ĂĽbernimmt ein 48 PS starker Dieselmotor den Antrieb.
VW verspricht, dass der Verbrauchswert dieser Motorenkombination bei einem Durchschnittswert von 0,9 Litern liegen wird.
Dieser Wert gilt allerdings nur für die ersten 100 Kilometer, bei denen das Fahrzeug die Hälfte der Strecke komplett elektrisch fährt.
Weiterhin verfügt der XL1 über einen 7 Gang Schaltung, was eine zusätzliche Kraftstoffeinsparung garantieren soll.

Trotz dieses Verheißungsvollen Angebotes, gibt es doch einen Haken am XL1. So ist dieser zunächst nur in einer Stückzahl von 50 Fahrzeugen verfügbar, die an ausgewählte Kunden über den Versandhandel verkauft werden sollen.
Somit bleibt der Preis bis zur Serienproduktion weiterhin unbekannt, wobei davon auszugehen ist, dass er aufgrund der verarbeiteten Technologie äußerst teuer sein wird.
Insgesamt ist das 1 Liter Auto also realisierbar, auch wenn die Technologie durchaus noch verbessert werden kann.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks