Home > Dacia, Logan > Dacia realisiert Downsizing

Dacia realisiert Downsizing

Dacia sorgte in diesen Tagen mit einer doch recht überraschenden Meldung für Aufsehen. Die Renault-Tochter, die für Autos zum kleinen Preis bekannt ist, setzt auf das Downsizing und bringt mit dem Sandero und dem Logan 1.2 16V 75 LPG gleich zwei neue Modelle auf den Markt, die mit einem umweltfreundlichen Flüssiggasantrieb arbeiten. Bei beiden Modellen kann die CO2-Emission mit 122 Gramm pro Kilometer überzeugen. Nach Plänen von Dacia soll der neue Motor künftig das bisherige Triebwerk 1.4. MPI 75 LPG ersetzen.

Die Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger können sich durchaus sehen lassen. Immerhin stößt der doch recht moderne Vierventiler ganze 13 Gramm CO2 weniger pro Kilometer aus. Der LPG-Betrieb ist bei Dacia-Kunden vor allem in Westeuropa sehr beliebt. Bis Ende August konnte der Autobauer mehr als 43 Prozent der Sandero-Neuzulassungen mit einem 1,4-Liter-Flüssiggasantrieb umrüsten. Mit dem Downsizing passt sich Dacia einem Trend an, der sich immer deutlicher in der Automobilbranche breit macht.

KategorienDacia, Logan Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks