Home > Dacia, Duster, Logan, Sandero > Dacia konnte 200.000-stes Fahrzeug in Deutschland verkaufen

Dacia konnte 200.000-stes Fahrzeug in Deutschland verkaufen

Dacia Duster 292x300 Dacia konnte 200.000 stes Fahrzeug in Deutschland verkaufen

Dacia Duster

Der rumänische Autobauer Dacia konnte in den vergangenen Tagen in Deutschland sein 200.000-stes Fahrzeug verkaufen. Im Jahr 2005 ist der Automobilhersteller aus Rumänien auf dem deutschen Markt gestartet. Rasch machte sich Dacia als Hersteller von Billigfahrzeugen einen Namen. Bis heute ist es vor allem der niedrige Preis, der mit dem Hersteller in Verbindung gebracht wird. Allein in diesem Jahr verzeichnete der Hersteller hierzulande mehr als 20.000 Neuzulassungen.

Ende Juli hatte die rumänische Marke auf dem deutschen Automobilmarkt einen Anteil von 1,2 Prozent. Damit ist die Marke durchaus gut auf dem Markt positioniert. Dacia bietet seinen Kunden mittlerweile eine breit aufgestellte Modellpalette, mit der der Autobauer die Weichen für die Fortsetzung der eigenen Erfolgsgeschichte gelegt hat. Die jüngsten Zahlen zeigen, dass die Billigheimer Sandero und Logan nicht mehr so stark gefragt sind. Dagegen ist es der ausgereifte Duster, der die Kunden begeistert. Der Dacia Duster schafft es vor allem mit seinem Design zu begeistern. Mit einem Grundpreis von 11.990 Euro ist er zudem der günstigste SUV, der auf dem Markt aktuell zu finden ist.

KategorienDacia, Duster, Logan, Sandero Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks