Home > Duster > Dacia Duster versagt bei Euro-NCAP-Crashtest

Dacia Duster versagt bei Euro-NCAP-Crashtest

Der besonders preiswerte SUV Dacia Duster hat beim Euro-NCAP-Crashtest versagt. Bei dem umfangreichen Test musste er sich allen anderen Modellen geschlagen geben und schnitt am schlechtesten ab. Überzeugen konnten hingegen die Elektroautos, die sich insgesamt vier von fünf Sternen sicherten. Der Dacia Duster bekam als einziges Modell nur drei von fünf möglichen Sternen. Vor allem an der für den Euro-NCAP-Crashtest erforderlichen Sicherheit mangelte es sich bei dem Billig-SUV.

Dabei schnitt der Duster gleich in mehreren Kategorien ab. So erhielt er im Fußgängerschutz nur 28 Prozent. Ähnlich schlecht war der SUV bei der Sicherheitsausstattung, wo er nur 29 Prozent der möglichen Punkte erhielt. Dem SUV der Rumänen wurden vor allem die verschärften Testanforderungen zum Verhängnis. So wurden beim aktuellen Euro-NCAP-Crashtest auch Assistenzsysteme berücksichtigt. Dabei entwickelte sich vor allem das fehlende ESP für den Dacia Duster zum entscheidenden Nachteil. Wesentlich besser schnitt der SUV beim Insassenschutz für Erwachsene ab. Hier erhielt das Modell 74 Prozent. 78 Prozent vergaben die Tester bei der Kindersicherheit.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks